Onkel Klaus |logo
SKU: 20440

Windows 10 Pro Home USB-Stick bootfähig Installation Reparatur ohne Lizenzschlüssel

14,99 €
inkl. MwSt. Versand wird im Warenkorb berechnet
Kostenlose Lieferung
Lieferung:Tuesday, June 25 - Friday, June 28

Lagerbestand niedrig
Aktuell noch 3 Artikel auf Lager

Sichere Bezahlmethoden

American Express
Apple Pay
Google Pay
Klarna
Mastercard
PayPal
Shop Pay
Union Pay
Visa

Windows 10 Pro Home USB-Stick bootfähig Installation Reparatur ohne Lizenzschlüssel

Technische Daten

. ${ item ? item.textDE: item }$ Neuware Hervorragend Sehr gut Gut ${ item.value }$ ${ item.value }$
Gewährleistung

Wir bieten eine Gewährleistung von 12 Monaten auf dieses Produkt. Diese deckt Herstellungsfehler und Defekte ab. Bitte beachte, dass Schäden durch unsachgemäße Verwendung oder normale Abnutzung nicht abgedeckt sind. Bei Fragen zur Gewährleistung kontaktiere uns.

Beschreibung

Windows 10 Pro Home USB-Stick bootfähig Installation Reparatur ohne Lizenzschlüssel

Mit diesem USB-Stick kannst Du folgendes machen:
  • Windows 10 Pro oder Home auf einer leeren Festplatte installieren
  • Windows 10 Pro oder Home auf einer Festplatte mit bestehender Installation neu installieren
  • Computerreparaturoptionen (Starthilfe, Updates deinstallieren, Problembehandlung, Verwenden der Kommandozeile) nutzen
Infos zur Lizenz:
  • Dem Stick liegt kein Lizenzschlüssel bei!
  • Verwende deinen bisherigen Lizenzkey oder die digitale Lizenz, um die Installation zu aktivieren. Dies machst Du am besten nach der Einrichtung. Wichtig: Stelle sicher, für welche Version (Pro oder Home) Du einen Key hast und installiere diese Version. Der Key kann nicht für die jeweils andere Version genutzt werden.
  • Windows lässt sich prinzipiell auch ohne Lizenz nutzen. Der Funktionsumfang ist in dem Fall eingeschränkt.
Wie man die Installation über den Stick startet:

1. Rufe das BIOS/UEFI deines Systems auf. Wie man dieses aufruft, hängt vom Hersteller ab. Die häufigsten Tasten zum Drücken nach Systemstart sind:
  • F2 (Dell)
  • F10 (HP)
  • Enter (Oft bei Lenovo)
  • Esc
  • Entf
2. USB-Stick in der Bootreihenfolge nach ganz vorne. Auch hier ist die genaue Vorgehensweise von BIOS zu BIOS unterschiedlich. Das Prinzip ist aber gleich.

3. Speichern der Einstellungen und Neustart

Was tun, wenn der Stick nicht als Startmedium erkannt wird?


1. USB-Port mit einer Maus,Tastatur oder ähnliches testen
2. Bei manchem Hersteller lässt sich der Systemstart über einen USB-Stick per Checkbox deaktieren. Das darf natürlich nicht der Fall sein
3. Der "Boot-Mode" oder "Boot-Optionen" steht nicht auf "UEFI" sondern auf "Legacy". Dies ist ebenfalls im BIOS einstellbar und oft bei älteren Modellen der Fall.
 

Technische Daten USB-Stick
Größe: 16GB USB Typ-A
Zustand: Neu


Systemanforderungen Windows 10:
Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller kompatibler Prozessor oder System on a Chip (SoC)
RAM: 1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit
Festplattengröße: 16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 32 GB für 64-Bit-Betriebssystem
Grafikkarte: Kompatibel mit DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber
Display: 800 x 600 Pixel
Internetverbindung: Eine Internetverbindung ist erforderlich, um Updates durchzuführen und einige Features herunterzuladen und zu nutzen. Ebenfalls notwendig um Windows per Key oder digitaler Lizenz zu aktivieren.